Managed Server Empfehlungen für unter 30 Euro

Wie im Artikel Was kostet Webhosting? aufgeschlüsselt, fallen beim Webhosting erhebliche Kosten an. Dort Angebote für unter 30 Euro / Monat zu finden ist nicht leicht, insbesondere nicht wenn es ein dezidierter Server sein soll. Sind die Anforderungen aber noch klein, kann auch ein Managed vServer nützlich sein. Dabei erhaltet ihr einen virtuellen Server (Was ist ein virtuelle Server (vServer)?) der vom Anbieter gemanagt wird. Beim Managed vServer teilen sich mehrere Kunden einen Server. Im Gegensatz zum Shared Webhosting (Was ist Shared Webhosting?) können gewisse Ressourcen (z.B. CPU und RAM) garantiert werden. So habt ihr alle Vorteile eines Managed Servers und dies für einen günstigen Preis.

In unserem Artikel (Wie viel kostet ein Managed Server?) ausführlicher beschrieben, solltet ihr den Preis bemessen an dem Umsatz den ihr mit eurer Website erwirtschaftet. Gute Hardware, eine gute Anbindung, gute Server-Administratoren und ein guter Service haben einen gewissen Preis. Ein teureres Angebot lohnt sich schnell durch schnellere Ladezeiten und geringere Ausfallzeiten eurer Website.

Die folgenden Angebote für unter 30 Euro empfehle ich hauptsächlich für Personen, die zwar höhere Ansprüche als beim Shared Webhosting haben, aber mit ihrer Seite keine größeren Umsätze erwirtschaften.

Meine Managed Server Empfehlung bis 30 Euro

Betrachtet man die Kosten die beim Webhosting entstehen, ist es nicht verwunderlich, dass es kaum Angebote für Managed Server unter 30 Euro gibt. Bei 1&1 sowie Host Europe erhaltet ihr einen virtuellen Server (vServer) mit garantierten Ressourcen. Diese beiden Angebote können interessant sein für Personen, die bereits etwas höhere Ansprüche haben, aber noch nicht ausreichend Umsatz mit ihren Websites generieren um auf teurere Angebote wahrzunehmen. Bei beiden Anbietern lassen sich die Ressourcen problemlos upgraden, sollte mehr Bedarf bestehen. So kann man bequem skalieren, sobald mehr Besucher auf die eigenen Websites kommen. Von den beiden Angeboten scheint mir das Angebot von 1&1 attraktiver zu sein und wäre meine persönliche Wahl. Für 9,99 Euro / Monat erhaltet ihr so einen sehr günstigen Managed vServer der zum Experimentieren und für mittlere Websites absolut ausreichend ist.

Strato ist der einzige Anbieter, der einen dezidierten Managed Server für unter 30 Euro anbietet. Die Angebote Hardware des Servers macht einen guten Eindruck und auch das Rechenzentrum von Strato ist empfehlenswert. Allerdings muss man Abstriche machen beim Service von Strato: Aufgrund der Größe und des geringen Preises der Managed Server Angebote kann es eine gewisse Zeit dauern, bis auf Fragen reagiert wird oder für Probleme Lösungen gefunden werden.

Solltet ihr mit eurer Website gewisse Umsätze erzielen, lohnt es sich, etwas mehr Geld auszugeben. Hierbei können die Artikel Managed Server Empfehlungen für unter 50 Euro und Managed Server Empfehlungen für hohe Ansprüche für euch interessant sein.

1&1: Managed Cloud Hosting M ab 14,99 Euro


Den günstigsten Managed vServer bei 1&1 erhaltet ihr ab 14,99 Euro pro Monat. Hierfür erhaltet 1 vCore, 1 GB RAM, sowie 50 GB Festplattenspeicher. Dabei habt ihr die Wahl zwischen verschiedenen Software-Stacks für euren Server.

1&1 ist mit über 12 Millionen registrierten Domains Europas größtes Hosting-Anbieter. Bei großen & erfolgreichen Websites ist 1&1 allerdings nicht so beliebt (Die beliebtesten Webhoster erfolgreicher Websites). Weitere Informationen zu 1&1.

Host Europe: Managed vServer ab 19,99 Euro


Die Host Europe Managed vServer stehen ab 19,99 Euro / Monat zur Verfügung. Wie schon beim Angebot von 1&1, erhaltet ihr dort "nur" einen vServer und auf dem physikalischen Server laufen weitere vServer anderer Kunden. Die RAM-Ressourcen sind bei Host Europe allerdings garantiert.

Im günstigsten Paket für 19,99 Euro erhaltet ihr 100 GB Festplattenspeicherplatz sowie 2 GB garantierte RAM-Ressourcen. Ebenfalls habt ihr die Möglichkeit, zwei MySQL-Datenbank bis 1 GB auf schnellen SSD-Festplatten zu hosten für zusätzliche Performance. Bei dem Angebot von Host Europe müsst ihr weitere Kosten einplanen für Domains sowie für SSL-Zertifikate, falls benötigt.

Das 1997 gegründete Unternehmen Host Europe ist eines der größten Hostingunternehmen in Deutschland und hat durchaus den Ruf, qualitatives Hosting anzubieten. Laut Firmenwebseite vertrauen über 250.000 Privat- und Geschäftskunden Host Europe. In dem Ranking Die beliebtesten Webhoster erfolgreicher Websites belegt Host Europe den 2. Platz hinter Hetzner. Bekannte große Websites die bei Host Europe gehostet sind, sind Duden.de (ca. 18 Mio. Aufrufe/Monat), joyclub.de (ca. 6,5 Mio. Aufrufe/Monat ) und dpd.de (ca. 5,9 Mio. Aufrufe/Monat). Weitere Informationen zu Host Europe.

Strato: Dezidierter Managed Server ab 28 Euro