Domain Preisvergleich - Dezember 2018

Nachfolgend könnt ihr die Domain-Preise bei verschiedenen empfehlenswerten Anbietern vergleichen. Durch das aufschalten externer Domains kann man seine Webhosting-Kosten oftmals deutlich senken. Tippt für den Vergleich die gewünschte Domainendung in das Suchfeld ein. Die Preisangaben aktualisiere ich täglich, allerdings sind alle Angaben ohne Gewähr. Sonderaktionen und einmalige Kosten werden nicht berücksichtigt. Die Preise bei den Anbietern können abweichen von den hier dargestellten Werten.


Kosten Sparen durch spezialisierte Domainanbieter

Bei vielen Webhosting-Anbietern ist die Bestellung von Domains vergleichweise teuer. Bei 1&1 kostet beispielsweise eine .de-Domain 15,60 Euro pro Jahr, während sie bei Do.de nur 4,68 Euro pro Jahr kostet. Möchtet ihr Domains vorsorglich reservieren oder betreibt viele Domains, so kann es sich empfehlen spezialisierte Domain-Anbieter zu verwenden.

Bei vielen Webhosting-Angeboten lassen sich externe Domains kostenlos aufschalten. Hier macht es Sinn, das Webhosting von den Domains zu trennen. Bei dem Webhosting-Anbieter betreibt man das Webhosting seiner verschiedenen Webseiten und beim Domain-Anbieter bucht man kostengünstig die Domains und schaltet diese auf den Webhosting-Tarif auf. Wie dies funktioniert unterscheidet ist für die verschiedenen Anbieter verschieden und leider existieren auch einige Anbieter, die externe Domains nicht erlauben oder für diese eine zusätzliche Gebühr verlangen.

Domain-Anbieter: Was beachten?

Folgende Punkte solltet ihr beachten, wenn ihr bei einem Anbieter eine Domain bestellt.

  • Frei Anpassung von Nameservern: Bei dem Anbieter solltet ihr in der Lage sein, die hinterlegten Nameserver der Domain zu ersetzen. So bestelle ich beispielsweise meine Domains oftmals bei Do.de, ändere die Nameserver allerdings und nutze die Nameserver von entweder meinem Webhosting-Anbieter oder von Cloudflare. Der Domain-Anbieter ist dann ausschließlich für die Verlängerung der Domains bei den Registrierungsstellen zuständig.
  • Freies Anlegen von DNS-Einträgen: Sofern ihr die Nameserver des Domain-Anbieters verwendet, so sollte dieser es erlauben die DNS-Einträge frei anzupassen. Dies kann notwendig sein, um beispielsweise Subdomains einzurichten oder einen E-Mail-Server für eure Domain zu interlegen.
  • Seriöser Anbieter: Sofern ihr eine wichtige Website unter der Domain betreibt, so solltet ihr insbesondere auf die Seriosität des Anbieters achten. Probleme mit dem Anbieter könnten ansonsten dazu führen dass die Seite ausfällt oder gar jemand die Domain stiehlt. Der Kundenschutz bei den meisten Registrierungsstellen, z.B. bei der denic für .de-Domains, ist allerdings sehr gut. Wenn es Probleme mit dem Anbieter gibt, so kann man sich z.B. direkt an die denic wenden und seine Domain zu einem anderen Anbieter transferieren. Dennoch sollte man sich den Ärger ersparen und lieber seriöse Domain-Hoster verwenden.

In dem obigen Preisvergleich habe ich darauf geachtet, dass die Anbieter alle notwendigen Funktionen anbieten. Allerdings konnte ich bisher nicht jeden Anbieter persönlich testen. Wenn ihr Erfahrungen mit gewissen Domain-Anbietern gemacht habt oder weitere Anbieter empfehlen könnt, meldet euch bitte bei mir: [email protected]

Weitere Domain-Anbieter gesucht

Falls ihr Erfahrungen mit gewissen Anbietern gemacht habt oder weitere gute Domain-Hoster kennt, dann schickt mir gerne eine E-Mail an [email protected]. Ich versuche die Domainpreise aller empfehlenswerten Anbieter möglichst transparent miteinander zu vergleichen. Bei weiteren Tipps gerne melden.



Disclaimer

Trotz sorgfältiger Prüfung kann für die Korrektheit der Informationen nicht garantiert werden. Insbesondere ändern sich die Preise und die Leistungsdetails bei den Anbietern regelmäßig oder es finden zeitlich begrenzte Sonderaktionen statt. Die dargestellten Informationen auf dieser Seite und die dargestellten Preise zu den verschiedenen Tarifen können also durchaus veraltet oder falsch sein. Es gelten nur die Preise und Bedingungen die ihr auf den jeweiligen Webseiten der Anbieter findet. Etwaige Rechtsansprüche sind ausgeschlossen. Sollte euch ein Fehler oder eine veraltete Information auffallen, dann schreibt bitte eine E-Mail an [email protected] und diese wird schnellst möglich behoben. Mit eurer Hilfe kann ich so die Informationen hier so aktuell wie möglich halten.